Lehrabschluss mit Ehrenurkunde – Erfahrungsbericht von Sabrina

 

Meine Lehrzeit im Chinderhuis Obwalden

Ich kann es kaum glauben, dass meine Lehrzeit jetzt schon dem Ende zugeht. Ich durfte im Chinderhuis vier lehrreiche, spannende und intensive Jahre verbringen. Unzählige schöne Momente mit den Kindern, Eltern und dem Team.

Nachdem ich mich während meinem Praktikumsjahr optimal auf die Lehre vorbereiten konnte, war die Freude gross, als es endlich mit der Lehre losging. Schritt für Schritt durfte ich immer mehr Verantwortung übernehmen. Es war für mich immer eine grosse Motivation, wenn ich wieder neue Kompetenzen erhalten habe.

In der Schule durfte ich viel Fachwissen erlernen und dies in der Praxis auch direkt umsetzten. Meine Inputs aus der Berufsschule wurden mit grosser Offenheit aufgenommen und umgesetzt. Dies schätzte ich sehr, weil ich so den grössten Lerneffekt erzielte.

Es war für mich immer ein Highlight, wenn ich ein Kind in einem Entwicklungsschritt unterstützen und begleiten konnte. Ein Kinderlachen zu sehen und die Dankbarkeit der Eltern zu spüren hat mich immer wieder motiviert. Eine grosse Unterstützung war das tolle Team. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und schätze die familiäre und offene Atmosphäre sehr.

Umso schwerer fällt mir jetzt der Gedanke, mich von all dem zu verabschieden. Ich werde das Chinderhuis aber immer in guter Erinnerung behalten und mich gerne an all die schönen Momente mit den Kindern, den Eltern oder dem Team erinnern. Ich möchte dem Chinderhuis wie auch allen Eltern danken, für die grossartige und wertschätzende Zusammenarbeit.

Sabrina von Rotz